News

About

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Erfolge

Erfolge 2015

1. Gesamtplatz ADAC Kart Masters KF3 Junioren

Erfolge 2011

Gesamtsieger des DMV Kart Championship (Wertung aller Klassen)

1. Gesamtplatz DMV Kart Championship DMV Kart Champion 2011

3. Gesamtplatz ADAC Kart Masters

3. Gesamtplatz KCD 90 Meisterschaft

KCD 90 Champion 2011 (Wertung aller Klassen)

Gesamtsieger der Jahreswertung ADAC Ostwestfalen-Lippe (Wertung aller Klassen)

1. Sieger Goldpokal DMV Kart Championship Hahn

1. Platz DMV Kart Championship Hahn 1. Lauf + 2. Lauf (Doppelsieg)

2. Platz ADAC Kart Masters Wackersdorf 1. Lauf + 2. Lauf

2. Platz DMV Kart Championship Kerpen 1. Lauf

4. Platz DMV Kart Championship Kerpen 2. Lauf

1. Platz DMV Kart Championship Urloffen 1. Lauf + 2. Lauf (Doppelsieg)

3. Platz ADAC Kart Masters Hahn 1. Lauf

1. Platz ADAC Kart Masters Hahn 2. Lauf

1. Platz ADAC Kart Masters Ampfing 1. Lauf + 2. Lauf (Doppelsieg)

1. Platz DMV Kart Championship Oppenrod 1. Lauf + 2. Lauf (Doppelsieg)

2. Platz DMV Kart Championship Wittgenborn 1. Lauf + 2. Lauf

2.Platz ADAC Kart Masters Liedolsheim 1. Lauf + 2. Lauf

1. Platz DMV Kart Championship Wackersdorf 1. Lauf

2. Platz DMV Kart Championship Wackersdorf 2. Lauf

1. Platz KCT-DSW Pokal Liedolsheim 1. Lauf + 2. Lauf (Doppelsieg)

1. Platz Winterpokal AMC Diepholz e.V. Oschersleben 1. Lauf + 2. Lauf (Doppelsieg)

 

Inside-Racing

Highspeed-Schule des ADAC

adac-formel-4-logo

Mit der Einführung der Formel 4 in Deutschland stellt der ADAC die Weichen für die Zukunft des Formelsports. Die Einstiegsserie in den Formel-Nachwuchssport ersetzt ab dem Jahr 2015 das ADAC Formel Masters.

Die ADAC Formel 4 Fahrzeuge starten mit Turbo-Motoren von Abarth und Chassis des italienischen Herstellers Tatuus. Der aus der Formel 1 bekannte, italienische Premium-Reifenhersteller Pirelli rüstet die Nachwuchsserie mit Reifen aus.

Die erste Saison der ADAC Formel 4 beginnt vom 24. bis 26. April 2015 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben. Der TV-Sender SPORT1+ überträgt die Rennen live.

Die ADAC Formel-Nachwuchsförderung ist seit vielen Jahren Ausgangspunkt für künftige Motorsport-Stars. In der Vergangenheit begannen Formel-1-Fahrer wie der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel, Vize-Weltmeister Nico Rosberg, Nico Hülkenberg oder Ralf Schumacher sowie DTM-Stars wie Martin Tomczyk, Pascal Wehrlein oder Timo Glock ihre erfolgreichen Karrieren in den ADAC Nachwuchs-Formelserien.

_T8R9187

Media

IMG_3761IMG_3687_T8R9187IMG_0532IMG_0677IMG_3739IMG_0591IMG_0567IMG_0592IMG_0678IMG_4815IMG_3660IMG_0531IMG_0542IMG_1768IMG_4817IMG_8711IMG_0661IMG_0533IMG_3737IMG_4892IMG_0539IMG_0540IMG_4774IMG_4939IMG_0611IMG_4876IMG_4816

Sponsoren & Partner

logo_adac_stiftung_sport